Patenschaften für Kinder

PiT ist ein Angebot für Kinder, deren Eltern an einer psychischen Belastung oder einer psychischen Erkrankung leiden.

Es geht darum, dass die Kinder einmal pro Woche mit ihren Paten Spiel, Spaß und Unbeschwertheit erleben.

Außerdem gibt es jede Woche die PiT-Sprechstunde.

Bild: Irene Lehmann / pixelio.de

 

Am 4.11.2017 berichtete der „Gränzbote“ über PiT:

 

 

 

 

(Zum Lesen anklicken.)